rbiAusmass Version 19.0 Version
   
Update 19-1 21.06.2019
Angepasste Funktionen:
  Bei der Erfassung von Minusflächen konnte, falls die Fläche rechteckig war, ein Fehler
bei der Berechnung (Abwicklung und vertikale Fläche) auftreten.
   
  Mit der Verwendung von unterschiedlichen Stückzahllisten sind Probleme bei der
Speicherung der benutzerdefinierten Stückzahlpositionen aufgetreten.
   
  Falls die Anwendung auf einem UNC-Pfad installiert kann das dazugehörige Laufwerk
nicht ermittelt werden und die Dateien für alle Anwender werden auf das lokale Laufwerk C:
kopiert. Dadurch können z.B. die Reportvorlagen für die Ausdrucke nicht gefunden werden.
   
  Im CAD-Breich ist es vorgekommen, dass sich einige Parameter ohne ersichtlichen Grund
verändert haben. Dies hat dazu geführt, dass nicht alle Werte den Mengen zugewiesen
wurden oder ,dass gewisse Erfassungstypen nicht mehr erfasst werden konnten.
   
   
Neue Programmversion 23.04.2019
Angepasste Funktionen:
  Die Version 19 wurde vollständig neu aufgebaut. Alle Funktionen wurden neu erstellt
oder umfassend überarbeitet. In der Aufstellung sind nur die wichtigsten Änderungen
aufgeführt.
   
  Zur Unterstützung auf allen Windows-Umgebungen wurde die Struktur der Anwendung
neu konzipiert. Die Anwendung kann in einem Ordner mit Leseberechtigung installiert
werden z.B. C:\Program File\ oder auf einem Netzwerklaufwerk. Die Default-Projektdaten,
Reportdateien usw. liegen in einem Ordner, zugänglich für alle Anwender. Die Konfigurationsdaten
befinden sich im Anwenderordner.
   
  Auf Wunsch wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet. Die Erfassungsfunktionen im
CAD-Programm befinden sich neu in der Multifunktionsleiste. Das Layout der Benutzeroberfläche
in rbiAusmass wurde grösstenteils beibehalten jedoch neu erstellt.
   
  Auswertungen in die Formate PDF, DOC und XLS werden neu in den Dokumentenordner des
Anwenders abgelegt.
   
  Alle Importformate (DWG, DXF, PDF, JPG usw.) können jetzt über eine Referenzstrecke auf
das korrekte Mass kalibriert werden.
   
  Der Import von PDF-Dateien wurde um die Funktion PDF-Einbetten erweitert. Dabei werden die
PDF-Daten in das Format DWG umgewandelt und sind Bestandteil der Ausmassdatei. Auch wird
das Arbeiten einfacher, Teilbereiche können ausgeblendet werden, und viel schneller.
   
  Die Stückzahlerfassung wurde neu erstellt. Dies vereinfacht die Erfassung der Anzahl unterschiedlicher
Elemente.
   
  Der SIA-Editor wurde überarbeitet und enthält nun eine Funktion zur Löschung aller Mengen in
der Austauschdatei. Diese Funktion ist nur aktiv bis die erste Menge im Programm erfasst wurde.
   
  Ein neues Updatetool musste zur Verwaltung der Anwendung erarbeitet werden. Da sich die
Programmdateien in einem schreibgeschützten Bereich befinden können müssen zur Ausführung
dieses Programms Administratorenrechte verfügbar sein. Neue Menüdateien, welche im Anwenderordner
liegen, werden durch rbiAusmass automatisch über den Programmordner ersetzt.
   
  Wie bisher ist die Programmoberfläche in den Sprachen Deutsch, Frazösisch, Italienisch, Englisch und
Holländisch verfügbar. Neu aber auch in Schyzerdütsch. Damit wurde getestet wie gross der Aufwand
zur Integration einer neuen Sprachumgebung wird. Falls ein Anwender einen speziellen Wusch in
diesem Bereich hat lässt sich dies mit vernünftigem Aufwand realisieren.
   
  Vorbereitet sind Strukturen zur Erfassung von BIM-Projekten. Geplant sind der Import von ifc-Daten,
die Analyse der Modelle mit automatischer Erzeugung von 2D-Schnitten als Grundlage zur Erfassung
von Mengen. Weitere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
   
  Diese Liste könnte noch lange erweitert werden. Trotz intensiver Testläufe kann sich trotzdem
ein kleiner Fehler engeschlichen haben. Dafür möchten wir uns im Voraus entschuldigen.
   
   
rbiAusmass Version 18.0 Version
   
Update 12 29.01.2019
Angepasste Funktionen:
  Mengen können über die Suchfunktion in der Mengenliste der Funktion
Ende Erfassung einfach ermittelt werden. Diese Funktion stand bisher
bei der Mengenerfassung mit NPK-Positionen über SIA 451 nicht verfügbar.
Neu ist die Funktion auch in diesem Bereich verfügbar.
   
  Am Programmlayout wurden einige Anpassungen vorgenommen.    
   
Update 11 02.01.2019
Angepasste Funktionen:
  Bei der letzten Kontrolle aller Funktionen sind einzelne Probleme,
welche sich nur unter speziellen Bedingungen bilden, aufgefallen.
   
   
Update 10 21.12.2018
Angepasste Funktionen:
  Leider ist uns beim letzten Test ein Fehler in einem nicht bearbeiteten
Bereich entgangen. Zusätzlich wurden einigen kleine Anpassungen
vorgenommen.
   
   
Update 9 12.12.2018
Angepasste Funktionen:
  Es ist vorgekommen, dass bei einigen Anpassugen der Mengeneigenschaften
ein Problem mit der Zuweisung von Plus und Minus aufgetreten ist. Ebenfalls
wurde die Parameterfunktion welche zu Problemen führen konnte, wenn
Mengen kopiert oder gespiegelt wurden.
Das Layout der Anwendung wurde teilweise bereits für die Version 19
vorbereitet.
   
   
Update 8 15.10.2018
Angepasste Funktionen:
  Bei der Auswertung mit Sortierungen konnten Probleme bei der Erstellung von
PDF-Dateien entstehen. Diese Funktion wurde korrigiert und getestet.
   
  Teilweise wurden Farbänderungen bei der Anpassung der Eigenschaften von
Rechteckflächen nicht vorgenommen.
   
  Einzelne Anpassungen im Programmlayout wurden als Vorbereitung für die
Version 19 bereits vorgenommen.
   
   
Update 7 10.10.2018
Angepasste Funktionen:
  Wenn Abwicklungen mit einer Höhenangabe unter Verwendung einer SIA 451-Datei
erfasst wurden sind keine Mengen eingetragen worden. Grund war eine falsche
Zuweisung der Flächenart (horizontale/vertikale Fläche). Ausserdem wurden einige
kleine Anpassungen vorgenommen z.B. korrekte Erkennung einer SIA-Datei zur
Aktivierung des SIA-Editors.
   
   
Update 6 16.08.2018
Angepasste Funktionen:
  Vereinzelt ist ein Problem beim Löschen von Ausmassblättern aufgetreten.
Gemeldet wurde, dass nicht das ausgewählte Ausmassblatt gelöscht wurde. In der
Testumgebung konnte leider dieser Fehler nicht erzeugt werden. Wir haben jetzt
eine zusätzliche Prüffunktion eingebaut, welche verhindert, dass dieses
Problem auftreten kann.
   
   
Update 5 21.04.2018
Angepasste Funktionen:
  Bei der Prüfung des Zielordners für die Projektexporte ist ein Problem mit einer
Testvariabel aufgetreten. Diese Prüfung wurde neu erstellt und die Exportfunktion
angepasst. Exporte können in leere Ordner, oder Ordner mit einer Lokaldatenbank
vorgenommen werden.
   
  Wird eine Fläche über einen Bereich mit mehreren Schraffurflächen erfasst trat bei
Solid-Schraffuren die Meldung, dass keine Schraffur gefunden werden konnte auf. Mit
der überarbeiteten Funktion werden auch Solid-Schraffuren berücksichtigt.
   
   
Neue Funktionen:
  Zur Mengenerfassungen in NPK-Positionen ohne grafische Elemente z.B. Std kann mit
der neuen Funktion im SIA-Editor jedes Mengenfeld ohne Ausmassverknüpfung bearbeitet
werden. Diese Felder sind farblich hinterlegt. Wird ein Ausmass erfasst, ändert sich der
Status des Mengenfeldes und die direkte Eingabe ist nicht mehr möglich.
   
   
Update 4 29.03.2018
Angepasste Funktionen:
  Je nach Version von MS-Office sind mit den Formaten DOCX und XLSX Probleme
bei der Formatierung der Dokumente aufgetreten. Mit der überarbeiten Ausgabefunktion
werden Word-Dokumente im Format DOC und Excel-Dokumente in XLS erstellt. Diese
können in MS-Word und MS-Excel korrekt weiterbearbeitet werden.
   
   
Neue Funktionen:
  Enthält eine NPK-Position z.B. die Mengeneinheit LE wurde bisher eine Meldung
ausgegeben, dass keine passende MEH für die Mengenerfassung gefunden werden
konnte. Mit der neuen Funktion wird in diesen Fällen eine Auswahlliste aufgerufen
mit allen möglichen Mengeneinheiten.
   
   
Update 3 08.03.2018
Angepasste Funktionen:
  Bei der Verwendung von Sort-Zuordungen ohne NPK-Positionen konnten Probleme
auftreten. Das Update behebt dieses Problem.
   
   
Update 2 06.03.2018
Neue Funktionen:
  Die Druckfunktionen für PDF-, DOCX- und XLSX-Dateien können über eine neue Funktion
für jedes Ausmassblatt in einem ausgewählten Ordner mit dem Dateiname der Ausmass-
blattbezeichnung erzeugt werden.
   
  Bei der Erfassung von Rechtecksflächen werden die Längen- und Breitenmasse ausgegeben.    
  Der SIA-Editor verliert die Funktion zur Erfassung von Mengen in einem der NPK-Position
zugeordneten Ausmassblatt. Die NPK-Positionen werden in einer Liste im CAD-Programm
angezeigt. Zu jeder NPK-Position können Mengen (Vielecksfläche, Rechtecksfläche, Abwicklung,
Anzahl usw.) in verschiedenen Ausmassblättern erfasst werden. Die Mengen werden mit
der NPK-Nummer bezeichnet. Die NPK-Nummer wird auch in Sort1 eingetragen, die
Gliederungen werden in Sort2 bis Sort6 übernommen.
   
  Die NPK-Erfassung verfügt über eine neue Systematik. Jeder NPK-Position wird eine Schraffur
(Flächen) und Farbe (Flächen, Abwicklungen) zugeordnet. So sind die Mengen sofort der
entsprechenden NPK-Position zuzuordnen.
   
  Bei der Anzahlerfassung wird das Symbol zur besseren Übersicht mit der NPK-Nummer bezeichnet.    
  Um die Mengenerfassung fortzusetzen kann mit einer neuen Funktion eine bestehende Menge
ausgewählt werden. Die danach erfassten Mengen werden automatisch der richtigen
NPK-Position zugeordnet und erhalten die entsprechenden Parameter (Info, Sort, Farbe usw.)
   
  Die Liste mit den NPK-Positionen kann durch eine Filterfunktion eingeschränkt werden.    
   
Update 1 26.01.2018
Angepasste Funktionen:
  Die Druckfunktionen für PDF-, DOCX- und XLSX-Dateien waren mit der Vorgängerversion
nicht optimal gelöst. Mit dem Update werden allfällige Versionsprobleme behoben.
   
   
Neue Programmversion 24.01.2018
Angepasste Funktionen:
  Der Datenbankzugang wurde neu erstellt. Teilweise sind Probleme aufgrund instabielen
Netzwerkverbindungen aufgetreten. Bei einem Verbindungsunterbruch zur Datenbank
sind schlimmstenfalls Daten verlorengegangen. Durch die neue Zugangsfunktion bleibt die
Datenbankverbindung nur für den Zeitraum des Lese-/Schreibvorgangs geöffnet. Zusätzlich wurde
eine Prüffunktion eingebaut um Netzwerkunterbrüche ohne Datenverlust verwalten zu können.
Schöner Nebeneffekt ist eine viel grössere Geschwindigkeit beim Arbeiten mit grossen
Datenmengen.
   
  Für den Ausdruck der Grafik ist ein neuer Parameter in den CAD-Optionen eingefügt worden.
Bisher musste die Option 'Mit Hindergrund drucken' nach jedem Ende Erfassung bestimmt
werden. Mit dem neuen Parameter kann eine Vorgabe für 'Mit Hintergrund drucken' vorgenommen
werden.
   
  Viele kleine Verbesserungen und Korrekturen von Funktionen wurden vorgenommen, aber hier
nicht im Detail beschrieben.
   
     
Neue Funktionen:
  Beim der Verwendung von PDF- oder Grafikdateien wird eine Verknüpfung zwischen Datei und
Ausmassgrafik hergestellt. Wird die Datei gelöscht, verschoben oder umbenannt kann diese
im Ausmass nicht mehr angezeigt werden. Neu wird eine Kopie der Datei bei den Ausmass-
daten abgelegt. Diese Dateien werden bei Im- und Exportfunktionen dem Projekt angehängt.
So tritt das Problem der fehlenden Hintergrundgrafik nicht mehr auf.
   
  PDF- und Grafikdateien haben eine Kalibrierungsfunktion, welche über eine Referenzstrecke
die korrekte Grösse der Grafik einstellen. Neu gibt es diese Funktion auch bei der Verwendung
von DWG- und DXF-Dateien. Mittels einer Referenzstrecke wird die benötigte Plangrösse
eingestellt.
   
  In Zusammenarbeit mit Anwendern wurde die Verwendung der Schnittstelle SIA451(ifa92)
verbessert. Die neuen Funktionen sind noch nicht freigegeben, jedoch sind die neue
Datenbank und die Verwaltungsfunktionen vorbereitet.
   
     
rbiAusmass Version 17.0 Version
   
Update 8 16.08.2018
Angepasste Funktionen:
  Vereinzelt ist ein Problem beim Löschen von Ausmassblättern aufgetreten.
Gemeldet wurde, dass nicht das ausgewählte Ausmassblatt gelöscht wurde. In der
Testumgebung konnte leider dieser Fehler nicht erzeugt werden. Wir haben jetzt
eine zusätzliche Prüffunktion eingebaut, welche verhindert, dass dieses
Problem auftreten kann.
   
   
Update 7 19.10.2017
Angepasste Funktionen:
  Beim Update vom 06.10.17 ist durch einen Kompilierungsfehler ein Problem mit der Filterfunktion
aufgetreten. Betroffen war vorwiegend die Erfassung von Stückzahlen.
   
   
Update 6 06.10.2017
Angepasste Funktionen:
  Beim Datenbankwechsel ist teilweise eine Fehlermeldung aufgetreten. Diese ist entstanden
falls das aktivierte Projekt ein Archiveintrag enthalten hat. Mit der aktuellen Programmversion
wird eine Prüffunktion ausgeliefert welche dieses Problem behebt.
   
   
Update 5 15.06.2017
Angepasste Funktionen:
  Die Fehlfunktion bei der manuellen Auswahl einer bestehenden Ausmassdatenbank wurde
behoben. Das Programm hat nach einer erfolgreichen, gefolgt von einer fehlerhaften Auswahl
einen Fehler erzeugt und keine weitere Auswahl erfolgreich durchgeführt.
   
   
Update 4 10.05.2017
Angepasste Funktionen:
  Aufgrund der Auswertung eines Anwenderprotokolls ist die Meldung 'Datensatz außerhalb
des Bereichs'. Eine entsprechende Meldung ist in Version 17 noch nicht aufgetreten, jedoch
war dies nicht auszuschliessen. Daher wurde eine automatische Prüffunktion eingebaut, so
sollte diese Meldung nicht mehr auftreten können.
   
  Teilweise konnte die Kontexthilfe für rbiAusmass (deutsch) nicht korrekt aufgerufen werden.
Mit der Korrektur des Dateinamens, Gross-/Kleinschreibung konnte dieses Problem behoben
werden.
   
   
Update 3 05.05.2017
Angepasste Funktionen:
  Die neue Druckfunktion hatte ein Problem mit der Ausgabe von grossen
Grafikdateien. Der Fehler kann mit dem Update behoben werden.
   
  Wenn die Option Sort1 in Info übertragen verwendet wurde sind Probleme
bei der Änderung der Mengeneigenschaften aufgetreten. Dieses Problem
konnte behoben werden.
   
   
Update 2 12.04.2017
Angepasste Funktionen:
  Bei der Verwendung von Komma-Zeichen bei der Sortbezeichung sind in Sort1
Probleme mit der Übertragung des Farbcodes aufgetreten. Die aktuelle Version
entfernt die Komma-Zeichen aus der Sortbezeichung automatisch.
   
  Falls bei der Änderung der Eigenschaften von Abwicklungen mehrere Mengen
mit den Parametern + und - Mengen ausgewählt waren, sind die Einstellungen
auf + oder - Menge global geändert worden. Mit der neuen Version sollte dieses
Problem behoben sein.
   
   
Update 1 07.03.2017
Angepasste Funktionen:
  Es bestand die Möglichkeit, dass fälschlicherweise Tabellen welche später
verwendet werden geschlossen wurden. Durch eine Kontrollfunktion konnte dieses
Problem behoben werden.
   
  Wenn ein Projekt viele Ausmassblätter enthalten hat wurde die Navigation durch
die Ausmassdaten sehr langsam. Grund waren 2 sich gegenseitig verlangsamende
Prüffunktionen. Das Problem sollte jetzt behoben sein.
   
   
Neue Programmversion 17 24.01.2017
Neue Funktionen:
  Die Versionsbezeichnung wurde mit der Versionsnummer des CAD-Systems BricsCAD
synchronisiert um bei der Versionsbezeichnung Verwechslungen zu vermeiden.
   
  Mit der Installation der Anwendung wird auch die Version 17 von BricsCAD ausgeliefert.    
  Da die Ausgabe in Word und Excel der Auswertungen teilweise Sicherheitsmeldungen
ausgelöst hat haben wir eine neue Reportfunktion erstellt. Die Daten werden jetzt
Fehlerfrei in alle Word- und Excelversionen übertragen.
   
  Diverse kleinere Anpassungen an der Benuteroberfläche.    
     
rbiAusmass Version 11.0 Version
   
Update 22 16.08.2018
Angepasste Funktionen:
  Vereinzelt ist ein Problem beim Löschen von Ausmassblättern aufgetreten.
Gemeldet wurde, dass nicht das ausgewählte Ausmassblatt gelöscht wurde. In der
Testumgebung konnte leider dieser Fehler nicht erzeugt werden. Wir haben jetzt
eine zusätzliche Prüffunktion eingebaut, welche verhindert, dass dieses
Problem auftreten kann.
   
   
Update 21 06.10.2017
Angepasste Funktionen:
  Beim Datenbankwechsel ist teilweise eine Fehlermeldung aufgetreten. Diese ist entstanden
falls das aktivierte Projekt ein Archiveintrag enthalten hat. Mit der aktuellen Programmversion
wird eine Prüffunktion ausgeliefert welche dieses Problem behebt.
   
   
   
Update 20 15.06.2017
Angepasste Funktionen:
  Die Fehlfunktion bei der manuellen Auswahl einer bestehenden Ausmassdatenbank wurde
behoben. Das Programm hat nach einer erfolgreichen, gefolgt von einer fehlerhaften Auswahl
einen Fehler erzeugt und keine weitere Auswahl erfolgreich durchgeführt.
   
   
Update 19 10.05.2017
Angepasste Funktionen:
  Aufgrund der Auswertung eines Anwenderprotokolls ist die Meldung 'Datensatz außerhalb
des Bereichs'. Es wurde eine automatische Prüffunktion eingebaut, so sollte diese Meldung
nicht mehr auftreten können.
   
  Teilweise konnte die Kontexthilfe für rbiAusmass (deutsch) nicht korrekt aufgerufen werden.
Mit der Korrektur des Dateinamens, Gross-/Kleinschreibung konnte dieses Problem behoben
werden.
   
   
Update 18 08.03.2017
Angepasste Funktionen:
  Bei einer grossen Anzahl von Ausmassblätter im Netzwerkbetrieb wurde die Anwendung
langsamer in der Ausführung diverser Funktionen (Wechsel Ausmassblatt, Einlesen
der Daten aus CAD-Erfassung). Durch die Anpassung treten die Probleme nicht mehr
auf.
   
   
Update 17 21.12.2016
Angepasste Funktionen:
  Teilweise sind Probleme bei der Neuerfassung eines Projektes aufgetreten. Das Programm
hat das letzte Projekt als aktuelles Projekt ausgewählt, was dazu geführt hat, dass neu
angelegte Ausmassblätter dem falschen Projekt zugeordnet wurden.
   
   
Update 16 09.11.2016
Angepasste Funktionen:
  Bei der Verwendung eigener Stückzahlen konnten bei längeren Positionsbezeichungen
Probleme auftreten. Nun können beliebig lange Bezeichnungen verwendet werden.
   
   
Update 15 31.10.2016
Angepasste Funktionen:
  Da teilweise Probleme mit der Updatefunktion auftraten, die Anwender
waren nicht berechtigt Daten vom FTP-Server zu beziehen, wurde die
Updatefunktion überarbeitet. Die Updates werden mit der neuen Funktion
über HTTP bezogen.
   
  Durch ein Versehen wurde ein falscher Parameter der Funktion zur Auswahl
des Lizenzservers verwendet. Dadurch konnte die Lizenzdatei nicht ausgewählt werden.
   
Neue Funktionen:
  Da der Vertrieb, die Schulung und der Support in Zukunft über die Firma
Bricsbau betrieben wird wurde die Fernwartungsfunktion angepasst.
   
   
Update 14 27.09.2016
Angepasste Funktionen:
  Bei der Erfassung von Flächen ohne Sort1-Zuweisung und späterer
Eigenschaftenänderung mit Sort1-Zuweisung konnte ein Problem mit der
Druckausgabe der Flächenfüllung entstehen. Durch das Update wird
dieses Problem behoben.
   
   
Update 13 22.09.2016
Angepasste Funktionen:
  Teilweise sind Probleme mit den Flächenfüllungen bei der Erstellung von
Auswertungen aufgetreten, es wurde nicht die gesamte Fläche mit einer
Farbfüllung ausgegeben. Das Problem ist entstanden, wenn die Fläche mit
der Farbfüllung über die Eigenschaftenänderung verändert wurde. Das Problem
konnte behoben werden.
   
  Die Mengenliste im Hauptfenster von rbiAusmass wurde in der Reihenfolge der
Erfassung angezeigt. Neu wird automatisch als Vorgabe eine Sortierung der
Mengen gem. Dig.-Nr. vorgenommen. Diese Sortierung wird im Tabellenheader
durch ein Symbol angezeigt.
 
   
Update 12 15.09.2016
Angepasste Funktionen:
  Bei der Erstellung der Mengengrafik wurde der Auflösungsfaktor nicht immer
berücksichtigt was teilweise zu einer schlechten Auflösung der Grafik
geführt hat. Mit der Korrektur wird die Auflösung der Mengengrafik aufgrund
der Einstellung des Parameters ,Bild-Format Export Skalierfaktor' erstellt.
   
  Wenn die Eigenschaften einer Menge verändert wurden, Ausnahme +/-, wurde
der Parameter für +/- bei der ersten Anpassung immer auf minus gestellt. Die
korrigierte Funktion verändert diese Einstellung nicht mehr.
 
  Neue Funktionen:  
  Sind in der Auswahl von Mengen Plus- und Minusmengen enthalten wurden
bei der Übernahme der Änderungen teilweise alle Mengen mit einem Plus- oder
Minusparameter versehen. Die neue Prüffunktion verhindert eine Änderung dieses
Parameters.
 
  Wenn eine neue Datenbank aus der Anwendung erstellt wurde konnte es zu
Missverständnissen bei der Bezeichnung des Datenbankordners kommen. Mit der
neuen Funktion kann optional eine Ordnerbezeichnung für die neue Datenbank
eingetragen werden. Wird keine Bezeichnung angegeben erstellt das Programm
die neue Datenbank im ausgewählten Ordner. Zusätzlich wurden div.Sicherheits-
prüfungen, vorhandene Datenbank, Programmverzeichnis usw., integriert.
 
   
   
Update 11 31.08.2016
Angepasste Funktionen:
  Es bestand das Problem, dass bei Änderungen der Eigenschaften einer
Menge beim 2. oder 3. Einsatz der Funktion 'Änderung übernehmen' diese
nicht ausgeführt wurde. Dieses Problem ist behoben und tritt nicht mehr
auf.
   
  Wurden die Eigenschaften einer Flächenmenge ohne Sort1-Zuteilung
geändert hat sich eine Füllung in schwarzer Farbe ergeben. Dadurch war beim
Ausdruck die Mengennummer verdeckt. Dieses Problem tritt nicht mehr auf.
Bei allen Flächenmengen wird keine Füllung erzeugt, wenn keine Sort1-
Zuweisung besteht.
 
  Neue Funktionen:  
  Für Anwender mit Bildschirmen  ohne hohe Auflösung, z.B. Notbooks, wurde bisher
ein kurzes Eigenschaftenmenü mit sehr kleiner Schriftgrösse zur Verfügung gestellt.
Durch neue Filterfunktionen wird das Eigenschaftenmenü etwas grösser und bei
Beibehaltung der Höhe für das kurze Menü müsste die Schriftgrösse nochmals
reduziert werden. Wir haben uns nun entschieden das Problem mit einzelnen
Register für die Voreinstellungen und die Eigenschaften zu lösen. So konnte die
normale Schriftgrösse beibehalten werden und das Menü ist trotzdem nicht grösser
als das bisherige kurze Eigenschaftenmenü.
 
  Bei der Stückzahlerfassung wurden einige Parameter erweitert. Jetzt verhalten sich
Stückzahlen gleich wie die restlichen Mengen. Die Angeben für Info und Sort1 werden
aus den Namen- und Bezeichnungsangaben generiert.
 
  Die Liste mit den Stücksymbolen wurde neu aufgebaut und wird jetzt auch bei der
Auswahl einer Position in der Stückliste markiert.
 
  Der Mengenfilter wurde neu aufgebaut. Er enthält die Funktion zur Erstellung einer
Liste aller in den vorhandenen Mengen verwendeten Sort1-Positionen. So werden nur
vorhandene Sort1-Positionen zur Auswahl angeboten. Zusätzlich werden alle verwendeten
Mengenhöhen in einer Liste aufgeführt. Mit der Höhenliste kann die Anzeige der
Mengen mit einer Höhenangabe eingeschränkt  werden. z.B Sort1=BN Backstein 15cm,
Höhe 2.4 m.
 
  Falls in einem grösseren Ausmassblatt eine bestimmte Mengenposition gesucht weden
muss konnte dies bisher sehr aufwändig sein. Mit der Suchfunktion kann in der Mengen-
liste der Funktion 'Ende Erfassung' eine oder mehrere Positionen mit Doppelklicken
markiert werden. Die Funktion erzeugt eine temporäre Markierung durch eine Linie von
ausserhalb der Erfassungsfläche zur gesuchten Menge. Diese Markierung wird beim
Verlassen der Erfassung gelöscht. Neu kann die Funktion 'Ende Erfassen' abgebrochen
werden 'Abbruch'. Daduch können die gesuchten Mengen einfach gefunden und
weiter bearbeitet werden.
 
   
Erweiterung BIM 06.07.2016
   
  Die Anwendung kann durch die Umstellung auf die CAD-Version 16 mit der
Option Platinum den BIM-Funktionsumfang zur Verfügung stellen. Normalerweise
wird BricsCAD Pro verwendet. Diese Version enthält kein BIM.
Es wurde eine neue DEMO-Version mit BricsCAD 16 freigegeben.
   
   
Update 9 15.06.2016
Angepasste Funktionen:
  Unter bestimmten Bedingungen sind Längenangaben bei Stückzahlen als
negative Werte verrechnet worden. Dieses Problem wurde behoben
   
  Wenn der Anwender von einer Gruppe Symbole zur Stückerfassung alle
Elemente bis auf ein Stück gelöscht hat wurde die Stückzahl in der
Datenbank nicht korrigiert.
 
  Neue Funktionen:  
  Zur Vorbereitung der Versionsumstellung von BricsCAD (aktuell Version 15)
auf Version 16 werden  die Runtime-Dateien für das CAD-Menüsystem mit
diesem Update installiert.
 
  Nach Rücksprache kann ab sofort mit der aktuellen BrisCAD-Version gearbeitet
werden.
 
   
Update 8 05.04.2016
Angepasste Funktionen:
  Diverse Anpassungen an der Programmoberfläche. Mehrsprachige Anpassungen
an die neuen Funktionen.
   
   
Update 7 30.03.2016
Neue Funktionen:
  Neuberechnen der Mengen. Ändert der Anwender manuell eine Menge wird
mit der Funktion 'Ende Erfassung' eine Kontrollfunktion ausgeführt und bei
Bedarf eine Neuberechnung der geänderten Mengen durchgeführt.
   
Bisher wurde bei der Auswahl einer Sort1-Position der Positionstext automatisch
in das Infofeld eingetragen. Duch die neue Funktion kann der Anwender bestimmen,
ob der Eintrag erfolgen soll oder nicht. Wenn der Eintrag vorgenommen wird erfolgt
dieser auch bei Änderungen der Sort1-Einträge. Die Auswahl finden Sie in den
CAD-Optionen im Hauptprogramm.
   
  Neu ist auch die Funktion 'Mit Hintergrund drucken'. Bisher entstanden im
Randbereich Probleme mit aussenliegenden Linien. Die neue Funktion zeigt
ca. 10% über das äusserste Mengenelement den Hintergrund.
   
Angepasste Funktionen:
  Wenn kein Sort1 mit Farbzuweisung verwendet wurde hat die Anwendung
Mengenelemente schwarz eingefärbt. Neu wird keine Farbe zugeordnet falls keine
Sort1-Zuweisung erfolgt ist.
   
   
Update 6 12.02.2016
Angepasste Funktion:
  Mit der Ländereinstellung Deutschland im Betriebssystem konnte die
Linienbreite für Abwicklungen nicht eingestellt werden. Dieses Update korrigiert
das Problem.
Wenn mit einer Netzlizenz gearbeitet wurde und dieser Ordner verschoben oder
umbenannt wurde konnten die Anwendungen welche eine Netzlizenz verwenden
nicht mehr gestartet oder umgestellt werden. Eine Prüfung verhindert, dass die
Anwendung ohne Anpassungsmöglichkeit geschlossen wird.
   
   
   
Update 5 03.02.2016
Angepasste Funktion:
  Es konnte ein Problem mit dem Projektindex beim Schliessen des
Programms zu einer Fehlermeldung führen. Da dadurch die Anwendung nicht
mehr geschlossen werden konnte haben wir eine Prüfung der Datenumgebung
eingefügt. Diese sollte die Fehlfunktion verhindern.
   
   
Update 4 21.01.2016
Angepasste Funktion:
  Bei Auswertungen mit Sort-Codes konnten Probleme mit der Textzuweisung
entstehen, wenn der selbe Code in verschiedenen Projekten mit unterschiedlichen
Texten verwendet wurde. Durch die neue Filterfunktion wurde dieses Problem
behoben.
   
   
Update 3 21.12.2015
Angepasste Funktion:
  Teilweise traten bei verschiedenen Funktionen Probleme mit Leerzeichen in
der Verzeichnisstruktur in der Anwendung auf. Es  sind  folgende Funktionen
neu erstellt oder überarbeitet.
-Automatische Konfiguration: Das Programm funktioniert jetzt auch in Verzeichnniss-
Strukturen mit Leerzeichen. Der Programmordner benötigt weiterhin Lese- und
Schreibrechte durch den Anwender.
-Neue Datenbank: Eine neue Projektdatenbank kann in Verzeichnis-Strukturen mit
Leerzeichen eingerichtet werden. Projektdatenbanken können auch auf freigegebenen
Serverordnern ohne Laufwerkmapping betrieben werden. Vermeiden Sie jedoch
Umlaute im Verzeichnis.
-Auswahl bestehende Projektdatenbank: Siehe neue Datenbank.
-Import- und Export: Projektdaten können in beliebige Ordner exportiert und von
beliebigen Ordnern importiert werden.
-Ausmass bearbeiten: Ausmasse können aus Projektdatenbanken mit Leerzeichen
in der Verzeichnisstruktur aufgerufen werden. Umlaute führen jedoch zu einem Fehler,
da unterschiedliche Zeichensätze eingesetzt werden.
-XLS-Export: Erstellen einer MS-Excel-Datei aus den Projektdaten sind in allen
Ordnern mit Schreibrechten möglich.
   
  Probleme mit der Erstellung einer neuen Datenbank mit der internen Funktion
konnte teilweise zu Problemen führen. Es wurde eine Datenbank im alten Format
erstellt, welche zu Fehlern im Programm führen konnte. Eine neue Funktion
verhindert dieses Problem.
Teilweise wurde eine Fehlermeldung beim Wechsel zwischen unterschiedlicher
Datenbanken erzeugt. Dieses Problem konnte behoben werden.
   
Neue Funktion:
  Die kontextorientierte Hilfe (F1 oder Funktione Hilfe) wurden neu aufgebaut. Eine neue
Hifedatei in Deutsch wird ebenfalls mit  dem Update installiert.
   
   
Update 2 15.12.2015
  Angepasste Funktion:
  Probleme mit der Erstellung einer neuen Datenbank mit der internen Funktion
konnte teilweise zu Problemen führen. Es wurde eine Datenbank im alten Format
erstellt, welche zu Fehlern im Programm führen konnte. Eine neue Funktion
verhindert dieses Problem.
Teilweise wurde eine Fehlermeldung beim Wechsel zwischen unterschiedlicher
Datenbanken erzeugt. Dieses Problem konnte behoben werden.
   
   
Update 1 28.10.2015
Angepasste Funktion:
  Zur verbesserten Ãœbersicht in der Mengentabelle sind Zeichen für die
Sortierung der Spalten eingefügt.
Bei der Verwendung von DWG-Vorlagen sind vereinzelt Probleme bei
der Erkennung der Mengenelemente aufgetreten. Mit dem Update wurde
die Erkennungsfunktion erweitert und das Problem behoben.
 
   
Neue Programmversion 18.09.2015
Neue Programmversion:
  Die gesamte Programmoberfläche wurde überarbeitet. Dabei sind ebenfalls
einige Funktionen neu entstanden. Auch wurde für diese Programmversion
ein neues Handbuch erstellt.
 
   
rbiAusmass Version 10.2 Version
     
Update 12 23.07.2015
Angepasste Funktion:
  Bei Auswertungen mit Sortierungen nach Sortcode wurden teilweise Textinfor-
mationen nicht korrekt verknüpft. Diese Funktion wurde überarbeitet und sollte
das Problem beheben.
 
     
     
Update 11 16.07.2015
Angepasste Funktion:
  Teilweise konnte das CAD-Programm auf 64bit-Betriebssystem nicht
gestartet werden. Dieses Problem sollte mit einer internen Prüffunktion
behoben sein.
 
  Versehentlich konnte die Funktion 'Ende Erfassung' das CAD-Programm
nicht mehr schliessen wenn  keine Mengen oder nur Stückzahlen im
Ausmassblatt enthalten  waren.  Diese  Funktion wurde überarbeitet.
 
     
Update 10 14.07.2015
Neue Funktion:
  Wenn eine Menge kopiert wird ist das Problem der doppelten Nummerierung
aufgetreten. Mit der neuen Funktion kann eine Neunummerierung ausgelöst
werden. Es können jedoch Probleme mit der Datenbankzuordnung der Mengen
auftreten. Zur Lösung löschen Sie alle Mengen in der Mengentabelle und rufen
die Mengengrafik neu auf, bei der nächsten Ãœbertragung werden alle Daten
korrekt in die Datenbank geschrieben. Durch Doppelklicken auf die  Spalten-
überschrift (Auswahl) werden alle Marker auf aktiv gesetzt.
Falls Sie Mengen aus anderen Projekten über die Zwischenablage kopieren
beachten Sie, dass die benötigten Sortcodes im Zielprojekt freigegeben sind.
Berücksichtigt werden Flächen und Abwicklungen.
 
     
Update 9 08.07.2015
Angepasste Funktion:
  Bei Einstellung von sehr grosssen Grafikauflösungen konnten Probleme mit
der Ãœbertragung der Mengendaten in die Datenbank entstehen. Mit der neuen
Transferfunktion sollten diese Probleme behoben sein.
 
     
Update 8 23.06.2015
Angepasste Funktion:
  Beim ungewollten Wechsel zwischen den Programmfenstern sind
vereinzelt Probleme entstanden. Zusätzliche und erweiterte Prüffunktionen
verhindern diese Fehler.
 
     
Update 7 22.06.2015
Angepasste Funktion:
  Durch eine CAD-Fehlfunktion wurden teilweise Blockinformationen
des Hintergrundplans als Stückzahlen erkannt. Mit der neuen Funktion
zur Stückzahlerfassung ist dieses Problem gelöst.
 
     
Update 6 10.06.2015
Angepasste Funktion:
  Teilweise wurden Sortcodes mit Projektzuweisung nicht korrekt
vorgenommen. Mit der neuen Zuweisungsfunktion sollte das Problem
behoben sein
 
     
Update 5 03.06.2015
Angepasste Funktion:
  Aktuelle Symbole für die  Anzahlerfassung, wurde mit Update 4
nicht ausgeliefert.
 
  Korrigierte Funktion zur Änderung von Flächen mit Farbfüllungen. Die
Flächenfüllungen wurden bei 'Anpassung übernehmen' teilweise aus-
geblendet.
 
  Neues Icon für dbControl.  
     
Update 4 03.06.2015
Neue Funktion:
  Schraffurerfassung Damit lassen sich Flächen und Volumen von beliebigen
Schraffuren erfassen.
 
  Hintergrundfarbe Alle Planelemente eines DWG-Hintergrundplanes werden in
der gewünschten Farbe dargestellt.
 
  Vorder-/Hintergrund Mit dieser Funktion wird der DWG-Hintergrundplan in den
Vorder- oder Hintergrund gelegt. Bei eingefärbten Flächen wirkt dies wie wenn die
Flächen transparent wären.
 
  Hintergrunddruck Für die Erstellung der Grafikausdrucke kann ausgewählt
werden, ob der Hintergrund (DWG, PDF, JPG usw.) ausgegeben wird. Mit
Hintergrundausdruck wird ein Zoom auf die Mengen vorgenommen.
 
  Symbolgrafik Jedes Symbol für die Stückzahlerfassung kann mit einem
separaten Icon versehen werden.
 
  Updateinformationen als PDF-Datei im Ordner Info. Diese Datei wird beim ersten
Programmstart der Version 10.2 automatisch angezeigt und danach das
Programm geschlossen.
 
  Angepasste Funktionen:  
  Datenbankerweiterung zur Sicherung der neuen Parameter.  
  Anpassung des Datenbanktools zur Reorganisation der Projektdatenbank inkl.
Erweiterung der Tabelle mit den Datenbankinformationen.
 
  Anpassung der Funktionen 'In Abwicklung' und 'In Fläche'. Diese Funktionen
erstellen neue Linien wodurch beim Löschen der Mengen die ursprüngliche
Grafik unverändert bleibt.
 
     
  Vor dem Einsatz der Version 10.2 muss zwingend die Datenbank mit dem
Tool dbControl modifiziert werden, da sonst Fehler in der Programmaus-
führung auftreten.
 
  Dieser Vorgang muss nur 1x für eine Datenbank ausgeführt werden.  
     
rbiAusmass Version 10.1 Version
     
Update 3 08.05.2015
  Angepasste Funktionen:  
  Bei Verwendung einer Netzwerkdatenbank werden die Daten nur
bei der Auswahl oder Neuerstellung eines Projektes oder beim
Schliessen der Anwendung vorgenommen. Neu werden diese
Daten auch vor dem Drucken gesichert.
 
  Wenn die Funktion Stückzahlerfassung ausgeführt wurde hat die
Anwendung die Objektfangfunktion vollständig ausgeschaltet.
 
     
Update 2 06.05.2015
  Angepasste Funktionen:  
  Durch den Abbruch der Auswahlfunktion zum Einlesen einer SIA-
Datei wurde ein Fehler in der Datenbankstruktur erzeugt. Dadurch
war es nicht mehr möglich dem Projekt eine SIA-Datei zuzuordnen.
Mit einer Prüffunktion wird dieses Problem behoben.
 
     
Update 2 04.05.2015
Neue Funktion:
  Die Grafikvorschau enthält neu eine Funktion zur Bearbeitung der
Ausmassdaten. Mit Doppelklick auf die Grafik wird die Grafik zum
Ausmassblatt geöffnet.
 
  Angepasste Funktionen:  
  Unter speziellen Bedingungen konnte ein Problem mit der Sortierung
von Ausdrucken mit der Auswahl mehrerer Sort-Typen entstehen. Die
Anwendung summierte nicht alle Mengenpositionen mit der selben
Sortzuweisung. Das Problem konnte behoben werden.
 
     
Update 1 28.04.2015
Neue Funktion:
  Durch die Erweiterung der Funktion SIA451 wurde eine  
  Erweiterung der Datenbank notwendig. Neu wird bei der Erstellung  
  einer neuen Datenbank auch diese Erweiterung berücksichtigt.  
  Die Möglichkeit Sort1-Einträge mit dem selben Code, jedoch mit
unterschiedlichen Farbzuweisungen vorzunehmen hat zu Problemen
bei der Erfassung geführt. Zusätzlich ist eine Funktion zur Prüfung
auf doppelte Codes eingebaut. Der Fehler kann nicht mehr auftreten.
 
     
Neue Programmversion 20.04.2015
Ersatz Version 9:
  Mit der Version 9 konnte keine Unterstützung von  Digitizer
angeboten werden. Nach mehreren Anwenderrückmeldungen
wurde beschlossen eine vollständig neue Version zu erarbeiten,
welche auch  die gewünschte Unterstützung von Digitizern bietet.
Da die gesamte Anwendung neu entwickelt werden musste haben
wir uns für eine neue  Versionsbezeichnung entschieden.
 
Neue Funktionen:
  Unterstützen der Betriebssystemversionen Windows 7 und 8
(Funktionstest für Windows 10).
 
  Einbinden der Hardwaretreiber für Grossformatdigitizer  für
Windows 7 (32- und 64-bit). Leider ist der Treiber für Windows 8
frühestens im Herbst 2015 vom Hersteller bereit.
 
  Neuerstellung  der gesamten Benutzeroberfläche, wobei darauf
geachtet wurde, dass Anwender älterer Programmversionen
keine Probleme mit der Versionsumstellung verursachen.
 
  Neuer Editor für SIA-451-Daten. Mit dem Tool können Mengen in
vorhandenen SIA-Dateien bearbeitet werden. Für jede NPK-Position
wird ein Ausmassblatt erstellt und die Menge automatisch
eingetragen.
 
  Einbinden der aktuellen CAD-Version (Bricscad 15 32- und 64-bit).
Durch das neue Lizenzierungsverfahren der Firma Bricsys für das
Programm Bricscad haben wir entschieden die Lizenzen für das
CAD und das Ausmassprogramm aufzuteilen (siehe Preise).
 
Angepasste Funktionen:
  Beheben des Problems das entstand wenn eine Fläche mit Farbfüllung
eine Minusfläche enthalten hat, diese war teilweise nicht sichtbar.
 
  Verschiedene kleine Korrekturen und Anpassungen.  
     
rbiAusmass Version 9.0 Version
     
Neue Programmversion 27.02.2014
Neue Funktionen:
  Einbinden der Ausmassfunktionen in neue CAD-Version
Bricscad 13.
 
  Unterstützung von 64-bit CAD-Version (ohne Digitizer).  
  Datenaustauschformat SIA-451 wird unterstützt.  
     
rbiAusmass Version 8.1 Version
     
Update 29 23.06.2015
Angepasste Funktion:
  Beim ungewollten Wechsel zwischen den Programmfenstern sind
vereinzelt Probleme entstanden. Zusätzliche und erweiterte Prüffunktionen
verhindern diese Fehler.
 
     
Update 28 10.06.2015
Angepasste Funktion:
  Teilweise wurden Sortcodes mit Projektzuweisung nicht korrekt
vorgenommen. Mit der neuen Zuweisungsfunktion sollte das Problem
behoben sein
 
     
Update 27 08.05.2015
  Angepasste Funktionen:  
  Bei Verwendung einer Netzwerkdatenbank werden die Daten nur
bei der Auswahl oder Neuerstellung eines Projektes oder beim
Schliessen der Anwendung vorgenommen. Neu werden diese
Daten auch vor dem Drucken gesichert.
 
  Bei Sortauswertungen mit mehreren Sorts entstanden teilweise
falsche Gruppierungen. Mit der aktuellen Version ist dies behoben.
 
Update 26 24.02.2014
Angepasste Funktionen:
Unter bestimmten Bedingungen, freier Massstab, wurden Flächenmengen
nicht korrekt dargestellt. Mit der Korrektur sind diese Probleme behoben.
Update 25 27.01.2014
Angepasste Funktionen:
Die neue Stückzahlfunktion konnte nicht mit Leerzeichen in der 
Bezeichnung umgehen. Mit einer Kontrollfunktion werden die vor-
handenen Stücklisten korrigiert und für die geänderte Stücklisten-
funktion vorbereitet. Möglicherweise können nicht alle Positionen
korrekt korrigiert werden, diese müssten vom Anwender manuell
bearbeitet werden.
Unter bestimmten Bedingungen konnten bei Korrekturen der Projekt-
informationen die Projektliste fehlerhaft gespeichert werden. Diese
Funktion wurde korrigiert und der Fehler sollte nicht mehr auftreten
können.
Update 24 21.01.2014
Neue Funktionen:
Die Funktion 'Voreinstellungen aus MengenObjekten' übernimmt die
Parameter in die Voreinstellungen.
Die Auswahl der Mengen zur Bearbeitung der Mengenparameter wurde
erweitert. Es kann jetzt auch über Fenster und Kreuzen gewählt werden.
Die Stückzahl-Erfassung wurde erneuert. Neu wird eine Liste mit allen
Informationen zur Auswahl angezeigt.
Angepasste Funktionen:
Korrektur der Stückzahlen-Werte. Es werden keine Flächen ohne Längen
und Breiten übertragen.
Mit 'Zoom Mengen' werden nur die Mengen angezeigt, welche eine
Sort1-Zuweisung analog der Auswahl besitzen.
Einstellungen in der Vorgabe werden in allen Mengenarten ohne
vorherige Sicherung übernommen.
Update 23 09.11.2013
Angepasste Funktionen:
Es ist ein Problem durch die Sortierung der Ausmasse (Reihenfolge)
aufgetreten. Teilweise konnten die Probleme gelöst werden. In der
Testumgebung wurde die Reihenfolge leider nicht immer gesichert.
Update 22 30.10.2013
Angepasste Funktionen:
Bei der Erstellung einer neuen Datenbank wurde die dbVersion nicht
codiert, daher konnte die neue Datenbank nicht verwendet werden.
Das Update behebt dieses Problem. Erstellt werden Datenbanken in
der Version 3, Version 8 für Netzwerkumgebungen muss manuell
eingerichtet werden.
Teilweise sind im Export für Excel-Dateien unterschiedliche Formate,
Spalteninformationen, ausgegeben worden. Durch das Update wird
eine Excel-Datei mit alle Spalteninformationen erstellt.
Update 21 24.10.2013
Neue Funktionen:
Die Liste der Sortinformationen mit Code und Infotext wurde mit der
Möglichkeit einer Projektzuordnung ergänzt. Diese Positionen werden
ausschliesslich im aktuell ausgewählten Projekt verwendet.
Erweiterte Funktionen:
Die Liste der Sortinformationen wurde in der Vorgabe unsortiert
angezeigt. Mit der Korrektur wird die Liste nach dem Sortcode
sortiert.
Update 20 10.10.2013
Neue Funktionen:
Wenn auf dem selben Arbeitsplatz die Anwendung zum 2. Mal
aufgerufen wurde meldete das Programm einen Fehler. Durch eine
neue Prüfung wird eine Meldung ausgegeben und die Anwendung
geschlossen.
Update 19 02.10.2013
Neue Funktionen:
Bei der Verwendung älterer oder kopierter Ausmassblätter konnten
keine neuen Mengen erfasst werden. Durch die neue Kontrollfunktion
wird das Ausmassblatt kontrolliert und bei Bedarf korrigiert.
Angepasste Funktionen:
Diverse kleinere Layoutkorrekturen in der Anwendung.
Update 18 10.09.2013
Angepasste Funktionen:
Bei der Eingabe eines vordefinierten Massstabes in das Feld für 
freie Massstäbe wurden falsche Masse bei den Mengen berechnet.
Die geänderte Funktion erkennt einen vordefinierten Massstab und
stellt die Kalibrierung korrekt ein.
Update 17 02.09.2013
Neue Funktionen:
Das neue Eingenschaften- und Bearbeitungsmenü wurde für eine
geringere Bildschirmauflösung konzipiert. Durch die grosse Menge
von Elementen sind diese sehr klein. Mit der neuen Funktion kann
für Monitore mit hoher Auflösung ein grösseres Menü ausgewählt
werden.
Update 16 30.08.2013
Neue Funktionen:
Durch die Auswahl einer eigenen Farbe für die Abwicklungsgrafik
wurde die Farbauswahl über Sort1 unterbunden. Mit der Rückstell-
funktion für die Farbdefinition von Abwicklungen können die Farben
der Sort1-Zuweisung für Abwicklungen verwendet werden.
Angepasste Funktionen:
Bei der Verwendung der 2-Punkt-Kalibrierung wird ein Anpassungs-
faktor erzeugt. Um die Berechnungsgenauigkeit zu erhöhen haben
wir die Nachkommastellen von 2 auf 5 erhöht.
Update 15 29.08.2013
Angepasste Funktionen:
Diverse kleinere Anpassungen der Programmoberfläche.
Verbesserungen beim Datenaustausch zwischen Datenbank und CAD.
Erweiterung der Mengenerfassungsfunktionen durch die Zuordnungs-
möglichkeit von Farben aus der Sort1-Tabelle. Diese Funktion
benötigt eine Erweiterung der Datenbank und eine Anpassung der
Datenaustauschfunktion zwischen Datenbank und CAD.
Durch die Datenbankerweiterung sind zusätzliche Funktionsanpassungen
beim Datenbanktool 'dbControl' notwendig. Bei diesen Arbeiten wurde
auch die Programmoberfläche des Tools angepasst.
Update 14 27.08.2013
Neue Funktionen:
Durch den Einsatz der neuen Datenbank Version 8 sind zusätzliche
Anpassungen an diversen Funktionen notwendig geworden. Eine neue
Datenaustauschfunktion berücksichtigt alle Eigenschaften der Daten-
bank Version 8.
Update 13 26.08.2013
Angepasste Funktionen:
Durch die Verwendung der neuen Datenbank Version 8 sind Probleme
mit den Zuordnungen von Sort2 bis Sort8 entstanden. Die Korrektur
bereinigt dieses Problem.
Update 12 21.08.2013
Neue Funktionen:
Durch die Verwendung der neuen Datenbank Version 8 musste die
Funktion zur Auswahl der Datenbank erweitert werden. Die neue
Auswahlfunktion erkennt die Datenbankversion und öffnet die
entsprechnende Version.
Update 11 17.08.2013
Neue Funktionen:
Die Funktionen zur Erfassung von Mengen auf dem Grafiktablett mussten
für die Version 8.1 neu erstellt werden.
Update 10 08.08.2013
Neue Funktionen:
Freigabe der Version 8.1 von rbiAusmass. Alle Funktionen im CAD
wurden neu erstellt und die Anwendung erhällt eine neue Datenbank.
Teilweise wurde die Programmoberfläche vollständig neu aufgebaut oder
zumindestens neu Angepasst.
Durch die Verwendung einer neuen Datenbankversion musste das
Datenbanktool dbControl neu erstellt werden.
Vorteile der neuen Programmversion sind die Optimierung  der
Datenumgebung in Netzwerkinstallationen. Geschwindigkeitsprobleme
der Version 8.0 können nicht mehr entstehen.
Ebenfalls neu erstellt wurde das Layout der CAD-Menüs. Es gibt jetzt
ein Hauptmenü mit den Import-, Einstellungs- und Erfassungsfunktionen,
und eine separates Menü für die Grundeinstellungen und Bearbeitung der
Mengen. Alle Menüs sind als Werkzeugboxen ausgeführt und für den
Anwender viel übersichtlicher zu Bedienen.
rbiAusmass Version 8.0 Version
Update 9 07.06.2013
Neue Funktionen:
Durch unsachgemässes Schliessen der Anwendung konnten Probleme
bei den Systemeinstellungen entstehen. Mit der neuen Funktion werden
diese Einstellungen beim Programmstart geprüft und notfalls korrigiert.
Update 8 05.06.2013
Angepasste Funktionen:
Zugriff auf Datenbank wegen Geschwindigkeitsproblemen optimiert. Die
SQL-Abfragen wurden optiniert und die Geschwindigkeitsprobleme in
Netzwerkinstallationen konnten reduziert werden.
Update 7 28.05.2013
Angepasste Funktionen:
Diverse Anpassungen der Programmoberfläche z.B. Layout der 
Mengentabelle. Anpassungen der Verschiebemöglichkeit in der
Ausmassliste. Neue Sortierung der Projekte nach Projektcode.
Update 6 13.05.2013
Angepasste Funktionen:
Die Kalibrierung des Grafiktabletts wurde unter bestimmten Bedingungen
nicht korrekt ausgeführt. Durch die Anpassung wird die Kalibrierungs-
matrix korrekt im CAD eingelesen. Die Erfassung von Mengen ab
Papierplan auf dem Grafiktablett wird im richtigen Massstab ausgeführt.
Update 5 07.05.2013
Angepasste Funktionen:
In der Netzwerkdatenbank wurde die Reihenfolge der Projekte nicht
korrekt angezeigt. Durch die Änderung werden die Projekte in der
Netzwerkumgebung richtig aufgelistet.
Update 4 24.04.2013
Neue Funktionen:
In der Mengentabelle wurde eine neue Spalte für die Anzeige der
vertikalen Flächen eingefügt. Bisher waren diese Werte nur im
Ausdruck verfügbar.
Die Datenbank wird in Netzwerkinstallationen über SQL-Abfragen
angesprochen. Dies sollte die aufgetretenen Geschwindigkeits-
probleme beheben.
Angepasste Funktionen:
Durch die neuen Datenbankfunktionen mussten diverse Druckfunktionen
geändert werden.
Update 3 21.02.2013
Neue Funktionen:
Für die Projektliste wurde eine neue Archivfunktion erstellt. Werden
Projekte nicht mehr sofort benötigt, können diese in eine Archiv-
umgebung verschoben werden. Diese Projekte werden danach nicht
mehr in der Projektliste angezeigt, können jedoch jederzeit wieder
eingefügt werden.
Die Sortfunktion wurde um eine Farbfunktion erweitert. Dem Sort1 kann
eine Farbe zugewiesen werden. Für diese Funktion musste das Layout
der Sortbearbeitung neu erstellt werden. Da nur Farben aus der Farb-
liste des CAD-Programms verwendet werden können musste eine
entsprechende Funktion erstellt werden.
Angepasste Funktionen:
Durch die neuen Funktionen mussten bestehende Funktionen angepasst
werden und interne Funktionen neu erstellt oder geändert werden.
Es sind diverse kleine Anpassungen an der Programmoberfläche
vorgenommen worden.
Update 2 20.01.2013
Angepasste Funktionen:
Eine für die Zukunft geplante Funktion benötigt eine Anpassung der
Datenbank. Die Datenbankerweiterung machte die Änderung des
Datenbanktools rbiControl notwendig.
Geplant ist eine Archivierungsfunktion für nicht mehr benötigte Projekte.
Update 1 11.01.2013
Angepasste Funktionen:
Vorbereitende Funktionen für die Durchführung einer Datenbank-
anpassung für zukünftige Funktionen. Die Datenbankerweiterung
wurde für eine neue Programmfunktion vorgenommen.